PSD2 XS2A Client Styx

Styx ist ein PSD2-konformer XS2A Client, der Drittanbietern ermöglicht von Banken bereitgestellte Kontoinformations- und Zahlungsauslösedienste zu nutzen.

Unsere Vision von XS2A

Die Zahlungsrichtlinie PSD2 soll den digitalen Zahlungsverkehr innerhalb des europäischen Wirtschaftsraums harmonisieren.

Neben Banken bietet die PSD2 auch viele Möglichkeiten für Drittanbieter (TTPs), um innovative Dienstleistungen durch die von den Banken bereitgestellten Zahlungsservices anzubieten.

Obwohl die PSD2 auf einen Standard für die Bankschnittstellen setzt, bleibt ein großer Spielraum bei der Implementierung. Für TTPs stellt die Entwicklung und Wartung einer XS2A-Schnittstelle eine zeitintensive Herausforderung dar.

Mit dem PSD2 XS2A Client Styx bietet TTPs eine kostenlose und einfache Lösung, um mit den verschiedenen PSD2-Schnittstellen der Banken aus Deutschland und Europa zu interagieren.

Vorteile mit Styx

Nutzen Sie Styx als kostenlosen XS2A-Client und konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft.

Open Source

Styx steht kostenlos als Open-Source Projekt auf Github zur Verfügung.

Bekannte Banken

Styx implementiert die Berlin Group NextGenPSD2 Spezifikation.

Modularität

Styx ist ein modularer PSD2 XS2A Client, der in Java entwickelt wird.

Features von Styx

Der XS2A Client Styx unterstützt folgende Dienste:

Zahlungsauslösedienst

Payment Initiation Service (PIS)

Einleiten und Auslösen von elektronischen Zahlungsvorgängen

Deckungsabfragedienst

Payment Instrument Issuing Service (PIIS)

Abfrage, ob ausreichender Geldbetrag auf Zahlungskonto verfügbar ist

Kontoinformationsdienst

Account Information Service (AIS)

Bereitstellung von Kontoinformationen des Zahlungskontos

Starke Kundenauthentifizierung

Strong Customer Authentication (SCA)

Consent Service für verschiedene Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) Methoden

Use Cases für Styx

Über den XS2A Client Styx können verschiedene Multibanking-Anwendungsfälle wie die Initiierung einer Zahlung oder das Abrufen von Kontoinformationen realisiert werden. 

Beispielsweise kann ein Kontoinhaber (PSU) eine TPP App zum Auslösen einer Zahlung nutzen. Die TTP App verbindet sich mit dem Styx Consent Manager, um eine Zustimmung vom PSU mittels einer SCA-Methode zu erhalten. 

Nach Erteilung der Zustimmung wird der Styx PIS-Client über die Styx API aufgerufen, um auf die XS2A API der kontoführenden Bank (ASPSP) zuzugreifen und die Zahlung zu initiieren. 

Bereit loszulegen?

Mehr Informationen zum Projekt Styx finden Sie auf GitHub.

Kontakt

Wir haben immer ein offenes Ohr für Ihre Ideen und Herausforderungen.

Wir sind Ihre Schnittstelle!

Kontaktieren Sie uns

Zahlungs- und Kontoinformationsdienste für Ihr Produkt? Melden Sie sich bei uns. Wir vernetzen Sie.